Angebote zu "Duos" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

bugatti Schirm Take It Duo navy 744163003BU
Beliebt
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenschirm Take it Duo mit Auf-/Zu-Automatik von bugatti ProduktFarbe: Navy Maße: In geöffnetem Zustand Ø ca. 96 cm, Länge ca. 55 cm Besonderheiten: Auf- zu- Automatik Windsicher Extrem leicht Alu/Fiberglas Gestänge Label / Logo: Patch an der Hülle

Anbieter: herrenausstatter.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Früher Anfang auf der Geige
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Saßmannshaus-Schulen überzeugen durch den fein abgestimmten Aufbau der Lern- und Übeinhalte.Nach dem Einstieg mit leeren Seiten und einfachsten Notenwerten folgt die"Rufterz"als Basisintervall. Innerhalb des ersten Bandes (BA 9671) kommen alle Finger mit Kinderliedern in den Notenwerten von der Ganzen bis zu Achteln zum Einsatz. Auch einfache Übungen sind textiert, sodass der gesangliche Aspekt hervorgehoben werden kann und die Melodien als Ganzes wahrgenommen werden können.Der zweite Band (BA 9672) bietet zweistimmige klassische Spielstücke. Eingeführt werden punktierte Noten, Sechzehntel und erste Doppelgriffe sowie die hohe und tiefe Fingerstellung im Wechsel. Der Band ist bahnbrechend mit der Einführung des frühen Lagenspiels in bereits gelernten Stücken.Schwerpunkt des dritten Teils (BA 9673) ist das Duospiel in verschiedensten Takt- und Tonarten. Bekannte Griffmuster und Bogenstriche werden geübt und ausgebaut.Der vierte Band (BA 9674) schließlich erweitert das Lagenspiel, stellt neue Stricharten vor und übt diese in immer anspruchsvolleren klassischen Duos ein. Seit jeher sind die Schulen ein verlässlicher Leitfaden für den Lehrer und bieten vielfältiges Material für die Schüler.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Früher Anfang auf der Bratsche
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Saßmannshaus-Schulen überzeugen durch den fein abgestimmten Aufbau der Lern- und Übeinhalte.Nach dem Einstieg mit leeren Seiten und einfachsten Notenwerten folgt die"Rufterz"als Basisintervall. Innerhalb des ersten Bandes (BA 9681) kommen alle Finger mit Kinderliedern in den Notenwerten von der Ganzen bis zu Achteln zum Einsatz. Auch einfache Übungen sind textiert, sodass der gesangliche Aspekt hervorgehoben werden kann und die Melodien als Ganzes wahrgenommen werden können.Der zweite Band (BA 9682) bietet zweistimmige klassische Spielstücke. Eingeführt werden punktierte Noten, Sechzehntel und erste Doppelgriffe sowie die hohe und tiefe Fingerstellung im Wechsel. Der Band ist bahnbrechend mit der Einführung des frühen Lagenspiels in bereits gelernten Stücken.Schwerpunkt des dritten Teils (BA 9683) ist das Duospiel in verschiedensten Takt- und Tonarten. Bekannte Griffmuster und Bogenstriche werden geübt und ausgebaut.Der vierte Band (BA 9684) schließlich erweitert das Lagenspiel, stellt neue Stricharten vor und übt diese in immer anspruchsvolleren klassischen Duos ein. Seit jeher sind die Schulen ein verlässlicher Leitfaden für den Lehrer und bieten vielfältiges Material für die Schüler.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Früher Anfang auf der Geige
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Saßmannshaus-Schulen überzeugen durch den fein abgestimmten Aufbau der Lern- und Übeinhalte.Nach dem Einstieg mit leeren Seiten und einfachsten Notenwerten folgt die"Rufterz"als Basisintervall. Innerhalb des ersten Bandes (BA 9671) kommen alle Finger mit Kinderliedern in den Notenwerten von der Ganzen bis zu Achteln zum Einsatz. Auch einfache Übungen sind textiert, sodass der gesangliche Aspekt hervorgehoben werden kann und die Melodien als Ganzes wahrgenommen werden können.Der zweite Band (BA 9672) bietet zweistimmige klassische Spielstücke. Eingeführt werden punktierte Noten, Sechzehntel und erste Doppelgriffe sowie die hohe und tiefe Fingerstellung im Wechsel. Der Band ist bahnbrechend mit der Einführung des frühen Lagenspiels in bereits gelernten Stücken.Schwerpunkt des dritten Teils (BA 9673) ist das Duospiel in verschiedensten Takt- und Tonarten. Bekannte Griffmuster und Bogenstriche werden geübt und ausgebaut.Der vierte Band (BA 9674) schließlich erweitert das Lagenspiel, stellt neue Stricharten vor und übt diese in immer anspruchsvolleren klassischen Duos ein. Seit jeher sind die Schulen ein verlässlicher Leitfaden für den Lehrer und bieten vielfältiges Material für die Schüler.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Früher Anfang auf der Geige
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Saßmannshaus-Schulen überzeugen durch den fein abgestimmten Aufbau der Lern- und Übeinhalte.Nach dem Einstieg mit leeren Seiten und einfachsten Notenwerten folgt die"Rufterz"als Basisintervall. Innerhalb des ersten Bandes (BA 9671) kommen alle Finger mit Kinderliedern in den Notenwerten von der Ganzen bis zu Achteln zum Einsatz. Auch einfache Übungen sind textiert, sodass der gesangliche Aspekt hervorgehoben werden kann und die Melodien als Ganzes wahrgenommen werden können.Der zweite Band (BA 9672) bietet zweistimmige klassische Spielstücke. Eingeführt werden punktierte Noten, Sechzehntel und erste Doppelgriffe sowie die hohe und tiefe Fingerstellung im Wechsel. Der Band ist bahnbrechend mit der Einführung des frühen Lagenspiels in bereits gelernten Stücken.Schwerpunkt des dritten Teils (BA 9673) ist das Duospiel in verschiedensten Takt- und Tonarten. Bekannte Griffmuster und Bogenstriche werden geübt und ausgebaut.Der vierte Band (BA 9674) schließlich erweitert das Lagenspiel, stellt neue Stricharten vor und übt diese in immer anspruchsvolleren klassischen Duos ein. Seit jeher sind die Schulen ein verlässlicher Leitfaden für den Lehrer und bieten vielfältiges Material für die Schüler.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Früher Anfang auf der Bratsche
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Saßmannshaus-Schulen überzeugen durch den fein abgestimmten Aufbau der Lern- und Übeinhalte.Nach dem Einstieg mit leeren Seiten und einfachsten Notenwerten folgt die"Rufterz"als Basisintervall. Innerhalb des ersten Bandes (BA 9681) kommen alle Finger mit Kinderliedern in den Notenwerten von der Ganzen bis zu Achteln zum Einsatz. Auch einfache Übungen sind textiert, sodass der gesangliche Aspekt hervorgehoben werden kann und die Melodien als Ganzes wahrgenommen werden können.Der zweite Band (BA 9682) bietet zweistimmige klassische Spielstücke. Eingeführt werden punktierte Noten, Sechzehntel und erste Doppelgriffe sowie die hohe und tiefe Fingerstellung im Wechsel. Der Band ist bahnbrechend mit der Einführung des frühen Lagenspiels in bereits gelernten Stücken.Schwerpunkt des dritten Teils (BA 9683) ist das Duospiel in verschiedensten Takt- und Tonarten. Bekannte Griffmuster und Bogenstriche werden geübt und ausgebaut.Der vierte Band (BA 9684) schließlich erweitert das Lagenspiel, stellt neue Stricharten vor und übt diese in immer anspruchsvolleren klassischen Duos ein. Seit jeher sind die Schulen ein verlässlicher Leitfaden für den Lehrer und bieten vielfältiges Material für die Schüler.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Basisbuch Schlagzeug
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden in 600 Übungen alle Schwerpunkte des Lehrplans für Unter-, Mittel und Teile der Oberstufe (VdM) behandelt. Das Basisbuch geht Schritt für Schritt und sehr ausführlich auf die einzelnen Themen ein und führt so zu einem schnellen Erfolg beim Schlagzeugspielen.Die Highlights:- Alle Themen der Unter- und Mittelstufe sind in einem Buch vereint.- Systematische Heranführung mit genauen Erklärungen an jedes Thema, 4tel-, 8tel- und 16telnoten, sowie Achteltriolen mit vielfältigen Übungen.- Auf allen Schwierigkeitsstufen kann Geübtes sofort in 20 Solos und 10 Duos angewendet werden.- Theorieblock (Agogik, Dynamik usw.)- Das Erlernte wird in 6 kurzen Tests abgefragt.- Ab der 1. Unterrichtsstunde einsetzbar.Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Standardrhythmen, lateinamerikanische Rhythmen und die Rhythmen der Internationalen Tanzmusik. Zu den Standardrhythmen zählt man u.a. Rhythmen aus verschiedenen Bereichen, wie Second Line, Blues, Swing, Dixieland, Rock'n'Roll, Rock, Funk und deren Ausläufer sowie Paradiddle Rhythmen. Zu den lateinamerikanischen Rhythmen zählen u.a.: Karibische Rhythmen Brasilianische und Ost-Brasilianische Rhythmen sowie Afro-Cubanische Rhythmen. In den Bereich der Rhythmen der Internationalen Tanzmusik fallen die Rhythmen der Standard- und Lateintänze, wie sie während Tanzturnieren gespielt werden.Begonnen wird mit dem Spielen von Viertelnoten. Zunächst werden die verschiedenen Rhythmen am Schlagzeug geübt. Dann werden verschiedenen Läufe erlernt. In den folgenden Übungen werden Rhythmen und Läufe schließlich kombiniert. Das Erlernte kann dann abschließend in Solostücken und Duos angewendet werden. Nach diesem Prinzip werden Achtelnoten, Achteltriolen und Sechzehntelnoten eingeführt.Um das aufeinander Hören, Eingehen und die Imitation von Rhythmen und Läufen (Fill's) zu schulen, werden verschiedene Duos in mehreren Schwierigkeitsgraden angeboten. In diesen gibt es Frage/Antwort-Passagen begleitet von dynamischen Veränderungen. Die Abwechslung der Stimmen erfolgt innerhalb eines Taktes, jeden Takt, alle zwei Takte oder nach längeren Taktfolgen. Das exakte Zusammenspiel zweier gleicher Stimmen wird ebenso geübt.Dem Thema "Eerfinden von eigenen Rhythmen oder Läufen" wird durch frei gelassenen Platz am Ende einer Übungsreihe ("Platz für eigene Ideen") Rechnung getragen. Um dem Schüler zu zeigen, dass die Musik ihre eigene Sprache und Zeichen hat, wird das Notenlesen von Anfang an als wichtiger Bestandteil für den Anfangsunterricht mit eingebunden. Dieses Buch kann von der 1. Unterrichtsstunde an benutzt werden und führt ohne Umwege zum Spielen am Schlagzeug. Das Buch orientiert sich am Lehrplan für Schlagzeug der Unter- und Mittelstufe des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM).

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Basisbuch Schlagzeug
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden in 600 Übungen alle Schwerpunkte des Lehrplans für Unter-, Mittel und Teile der Oberstufe (VdM) behandelt. Das Basisbuch geht Schritt für Schritt und sehr ausführlich auf die einzelnen Themen ein und führt so zu einem schnellen Erfolg beim Schlagzeugspielen.Die Highlights:- Alle Themen der Unter- und Mittelstufe sind in einem Buch vereint.- Systematische Heranführung mit genauen Erklärungen an jedes Thema, 4tel-, 8tel- und 16telnoten, sowie Achteltriolen mit vielfältigen Übungen.- Auf allen Schwierigkeitsstufen kann Geübtes sofort in 20 Solos und 10 Duos angewendet werden.- Theorieblock (Agogik, Dynamik usw.)- Das Erlernte wird in 6 kurzen Tests abgefragt.- Ab der 1. Unterrichtsstunde einsetzbar.Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Standardrhythmen, lateinamerikanische Rhythmen und die Rhythmen der Internationalen Tanzmusik. Zu den Standardrhythmen zählt man u.a. Rhythmen aus verschiedenen Bereichen, wie Second Line, Blues, Swing, Dixieland, Rock'n'Roll, Rock, Funk und deren Ausläufer sowie Paradiddle Rhythmen. Zu den lateinamerikanischen Rhythmen zählen u.a.: Karibische Rhythmen Brasilianische und Ost-Brasilianische Rhythmen sowie Afro-Cubanische Rhythmen. In den Bereich der Rhythmen der Internationalen Tanzmusik fallen die Rhythmen der Standard- und Lateintänze, wie sie während Tanzturnieren gespielt werden.Begonnen wird mit dem Spielen von Viertelnoten. Zunächst werden die verschiedenen Rhythmen am Schlagzeug geübt. Dann werden verschiedenen Läufe erlernt. In den folgenden Übungen werden Rhythmen und Läufe schließlich kombiniert. Das Erlernte kann dann abschließend in Solostücken und Duos angewendet werden. Nach diesem Prinzip werden Achtelnoten, Achteltriolen und Sechzehntelnoten eingeführt.Um das aufeinander Hören, Eingehen und die Imitation von Rhythmen und Läufen (Fill's) zu schulen, werden verschiedene Duos in mehreren Schwierigkeitsgraden angeboten. In diesen gibt es Frage/Antwort-Passagen begleitet von dynamischen Veränderungen. Die Abwechslung der Stimmen erfolgt innerhalb eines Taktes, jeden Takt, alle zwei Takte oder nach längeren Taktfolgen. Das exakte Zusammenspiel zweier gleicher Stimmen wird ebenso geübt.Dem Thema "Eerfinden von eigenen Rhythmen oder Läufen" wird durch frei gelassenen Platz am Ende einer Übungsreihe ("Platz für eigene Ideen") Rechnung getragen. Um dem Schüler zu zeigen, dass die Musik ihre eigene Sprache und Zeichen hat, wird das Notenlesen von Anfang an als wichtiger Bestandteil für den Anfangsunterricht mit eingebunden. Dieses Buch kann von der 1. Unterrichtsstunde an benutzt werden und führt ohne Umwege zum Spielen am Schlagzeug. Das Buch orientiert sich am Lehrplan für Schlagzeug der Unter- und Mittelstufe des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM).

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Basisbuch Schlagzeug
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden in 600 Übungen alle Schwerpunkte des Lehrplans für Unter-, Mittel und Teile der Oberstufe (VdM) behandelt. Das Basisbuch geht Schritt für Schritt und sehr ausführlich auf die einzelnen Themen ein und führt so zu einem schnellen Erfolg beim Schlagzeugspielen.Die Highlights:- Alle Themen der Unter- und Mittelstufe sind in einem Buch vereint.- Systematische Heranführung mit genauen Erklärungen an jedes Thema, 4tel-, 8tel- und 16telnoten, sowie Achteltriolen mit vielfältigen Übungen.- Auf allen Schwierigkeitsstufen kann Geübtes sofort in 20 Solos und 10 Duos angewendet werden.- Theorieblock (Agogik, Dynamik usw.)- Das Erlernte wird in 6 kurzen Tests abgefragt.- Ab der 1. Unterrichtsstunde einsetzbar.Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Standardrhythmen, lateinamerikanische Rhythmen und die Rhythmen der Internationalen Tanzmusik. Zu den Standardrhythmen zählt man u.a. Rhythmen aus verschiedenen Bereichen, wie Second Line, Blues, Swing, Dixieland, Rock'n'Roll, Rock, Funk und deren Ausläufer sowie Paradiddle Rhythmen. Zu den lateinamerikanischen Rhythmen zählen u.a.: Karibische Rhythmen Brasilianische und Ost-Brasilianische Rhythmen sowie Afro-Cubanische Rhythmen. In den Bereich der Rhythmen der Internationalen Tanzmusik fallen die Rhythmen der Standard- und Lateintänze, wie sie während Tanzturnieren gespielt werden.Begonnen wird mit dem Spielen von Viertelnoten. Zunächst werden die verschiedenen Rhythmen am Schlagzeug geübt. Dann werden verschiedenen Läufe erlernt. In den folgenden Übungen werden Rhythmen und Läufe schließlich kombiniert. Das Erlernte kann dann abschließend in Solostücken und Duos angewendet werden. Nach diesem Prinzip werden Achtelnoten, Achteltriolen und Sechzehntelnoten eingeführt.Um das aufeinander Hören, Eingehen und die Imitation von Rhythmen und Läufen (Fill's) zu schulen, werden verschiedene Duos in mehreren Schwierigkeitsgraden angeboten. In diesen gibt es Frage/Antwort-Passagen begleitet von dynamischen Veränderungen. Die Abwechslung der Stimmen erfolgt innerhalb eines Taktes, jeden Takt, alle zwei Takte oder nach längeren Taktfolgen. Das exakte Zusammenspiel zweier gleicher Stimmen wird ebenso geübt.Dem Thema "Eerfinden von eigenen Rhythmen oder Läufen" wird durch frei gelassenen Platz am Ende einer Übungsreihe ("Platz für eigene Ideen") Rechnung getragen. Um dem Schüler zu zeigen, dass die Musik ihre eigene Sprache und Zeichen hat, wird das Notenlesen von Anfang an als wichtiger Bestandteil für den Anfangsunterricht mit eingebunden. Dieses Buch kann von der 1. Unterrichtsstunde an benutzt werden und führt ohne Umwege zum Spielen am Schlagzeug. Das Buch orientiert sich am Lehrplan für Schlagzeug der Unter- und Mittelstufe des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM).

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
ISBN Früher Anfang auf der Geige Band 3
15,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Saßmannshaus-Schulen überzeugen durch den fein abgestimmten Aufbau der Lern- und Übeinhalte. Nach dem Einstieg mit leeren Seiten und einfachsten Notenwerten folgt dieRufterzals Basisintervall. Innerhalb des ersten Bandes (BA 9671) kommen alle Finger mit Kinderliedern in den Notenwerten von der Ganzen bis zu Achteln zum Einsatz. Auch einfache Übungen sind textiert sodass der gesangliche Aspekt hervorgehoben werden kann und die Melodien als Ganzes wahrgenommen werden können. Der zweite Band (BA 9672) bietet zweistimmige klassische Spielstücke. Eingeführt werden punktierte Noten Sechzehntel und erste Doppelgriffe sowie die hohe und tiefe Fingerstellung im Wechsel. Der Band ist bahnbrechend mit der Einführung des frühen Lagenspiels in bereits gelernten Stücken. Schwerpunkt des dritten Teils (BA 9673) ist das Duospiel in verschiedensten Takt- und Tonarten. Bekannte Griffmuster und Bogenstriche werden geübt und ausgebaut. Der vierte Band (BA 9674) schließlich erweitert das Lagenspiel stellt neue Stricharten vor und übt diese in immer anspruchsvolleren klassischen Duos ein. Seit jeher sind die Schulen ein verlässlicher Leitfaden für den Lehrer und bieten vielfältiges Material für die Schüler.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot